Bemaßung

Damit wir Deine Rampen perfekt an Dein Zuhause anpassen können, brauchen wir von Dir die genauen Maße:

Konfigurationsmaße für maßgefertigte Türschwellenrampen aus massivem Holz
Konfigurationsmaße für maßgefertigte Türschwellenrampen aus massivem Holz

Rampenlänge

Die richtige Rampenlänge hängt in erster Linie von Deiner Türzarge ab.

  • Reicht die Türzarge bzw. der Türrahmen bis zum unteren Bodenniveau, sollte die Rampenlänge dem Abstand zwischen den beiden Innenseiten der Zarge entsprechen. Hierbei solltest Du die Rampenlänge insgesamt etwa 2 mm kürzer konfigurieren als Du gemessen hast, damit das Holz arbeiten kann.

     

    Klassische Türschwelle – Die Rampenlänge entspricht dem Abstand der Innenseiten der Türzarge

  • Reicht die Türzarge bzw. der Türrahmen bis zum oberen Bodenniveau (Renovierung), sollte die Rampenlänge dem Abstand zwischen den beiden Außenseite der Zarge entsprechen, sodass sich ein homogenes Gesamtbild ergibt. Da für den Einbau neuer Türen bei Schwellen üblicherweise das obere Bodenniveau zugrunde gelegt wird, entsteht häufig ein Freiraum unter dem Überstand der Zarge in Richtung des niedriger gelegenen Raumes. In diesem Fall empfehlen wir dringend die Konfiguration eines Podestes, welches sich an den schrägen Teil der Rampe anschließt und den Überhang der Türzarge unterfüttert.
    Türschwelle nach Renovierung – Die Rampenlänge entspricht dem Abstand der Außenseiten der Türzarge. Ein Podest wird hier empfohlen, um die vorhandene Türzarge zu unterfüttert und ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen.


Rampenhöhe

Die Zielhöhe entspricht dem Höhenunterschied, welcher mit Hilfe der Rampe überwunden werden soll. Gemessen wird die Höhe der Türschwelle vom unteren zum oberen Niveau. Wird die Rampe mit dem optional erhältlichen Montageband verbaut, entsteht hierdurch kein relevantes Aufmaß (ca. 0,15 mm), sodass diese Art der Montage nicht bei der Konfiguration der Rampenhöhe berücksichtigt werden muss.


Podesttiefe

Das Podest schließt sich waagerecht an den schräg verlaufenden Teil der Rampe an und ist dann sinnvoll, wenn ansonsten die Türzarge oder aber eine gekürzte Tür in den niedriger gelegenen Raum übersteht. Das Podest unterfüttert diesen Überstand und sorgt somit für ein homogenes Gesamtbild.


Steigung

Die Steigung ist im Standardfall auf 15° festgelegt. Uns ist kein Saugroboter bekannt, welcher diese Steigung nicht uneingeschränkt überwinden kann. Getestet wurden beispielsweise alle aktuellen Modelle von iRobot, iLife und Xiaomi.

Wenn Du eine abweichende Steigung wünscht, kannst Du uns gerne kontaktieren. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn das Thema Barrierefreiheit ebenfalls eine Rolle spielt, da hier bei Rampen im Privatbereich üblicherweise Steigungen von 8° – 10° verwendet werden.


Download

Diese Messanleitung kannst Du hier herunterladen.

 

NACH OBEN